Ich bin um 1975 geboren an einem heißen Augusttag. Ich habe auch die Schule besucht und eine Ausbildung gemacht. Zur Disco-(Popper)Zeit traf ich meine liebe fürs Leben Jacqueline. Sie schenkte mir zwei Kinder Julia und Jette Anna die in meinen leben eine unersetzbare Bereicherung sind. Meine Hobby`s sind der Kampf mit den Pfunden und die Fotografie. Das Beste was es gibt für mich ist meine kleine Familie die vor allen steht.

                    

So ein kulinarischer Tipp für einen Garten Party etwas für Topf und Pfanne.:

Wer kennt sie nicht? Die berühmte Bohnenpfanne aus den Bud Spencer und Terence Hill Filmen. Hier ist das Rezept:

Zutaten:
 2 Zwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 1 Dose geschälte Tomaten (480g Abtropfgewicht)
 1 Bund Lauchzwiebeln
 2 Dosen weiße Bohnen
 mindestens 50g durchwachsenen Speck
 500g Schweinenacken
 Cabanossi

Zum Würzen:
 Salz
 Pfeffer
 Majoran
 Thymian
 Bohnenkraut
 1 Glas Rotwein

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und würfeln. 

Tomaten abtropfen lassen und den Saft auffangen. Anschließend die Tomaten grob hacken. 

Speck in Streifen schneiden und im Öl knusprig auslassen. Herausnehmen und beiseite stellen. 

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und im ausgelassenen Fett kräftig anbraten. Anschließend würzen und herausnehmen.

Zwiebeln- und Knoblauchwürfel im Fett glasig dünsten. Majoran und Bohnenkraut zufügen und alles 5 Minuten dünsten.

Tomaten, Tomatensaft und Wein unterrühren und alles 30 Minuten schmoren.

Kabanossi in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Abgetropfte Bohnen, Wurst, Lauchzwiebeln und Fleisch zum Eintopf geben und das ganze 10 Minuten schmoren lassen. 

Gehackten Thymian unterrühren. 

Abschmecken und mit Speck anrichten. 

Reingehaun!

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!

Copy by Der Henninger